Die Meinung unserer Schüler

  • Der Kleingruppenkurs Sestetto (max. 6 Personen) ist für mich der ideale Weg die italienische Sprache zu erlernen. Aufgrund der überschaubaren Teilnehmeranzahl in diesem Kurs kann der Lehrstoff intensiv und in einem angemessenen Tempo ausführlich vermittelt werden. Zudem wird eine gemütliche und fast familiäre Atmosphäre geschaffen, so dass jeder Teilnehmer sich aktiv am Unterricht beteiligen kann. Die Lehrer(innen) sind super sympathisch, immer gut drauf und versprühen stets ein Hauch von italienischem Lebensgefühl, so dass es einfach nur Spaß macht diese Sprache bei Corso Italia zu erlernen!

    Aline aus Dinslaken

  • Italienisch ist eine der schönsten Sprachen der Welt , um sie zu erlernen, brauche ich die Schule von Tiziana mit meinen Mitstreiterinnen Jutta, Tamsin und Inge und meiner temperamentvollen Lehrerin Miriam mit Ihrem Können und Ihrer Geduld. Es macht einfach Spaß mit so tollen Menschen zusammen lernen zu können.

    Cornelia Sareyko-Stratmann

  • Ich, 59 Jahre alt, bin seit November 2012 in dem Anfängerkurs mit bis zu sechs Schülern und bin sehr froh eine solch tolle Schule gefunden zu haben. Besonders gefällt mir, die ungezwungene lockere Unterrichtsstunde mit unserer Lehrerin Miriam, die auf uns übertragen wird und es immer etwas zu lachen gibt. Ich gehe gerne zum Unterricht, da man altersgemäß zusammen passt und der Unterrichtsstoff nicht einfach durchgezogen wird, sondern mit viel herzlicher Sympathie weitergegeben wird.

    Elke aus Lichtenbroich

  • Was ich besonders schätze an meinem Kurs ist die Gruppengröße. Dadurch ist jeder in der Lage gut mitzumachen und wird so auch gut zum Sprechen animiert. Die Lehrer sind alles Muttersprachler, die weitestgehend hauptsächlich italienisch sprechen und dadurch das Lernen noch mehr intensivieren. Sollte etwas überhaupt nicht verstanden werden, besteht jedoch immer die Möglichkeit das auch noch mal auf deutsch erklärt zu bekommen. Das Lernen passiert außerdem spielerisch und sehr kreativ.
    Aber auch die Kursteilnehmer sind alle sehr entspannt und freundlich und so macht das Lernen im Kurs sehr viel Spaß.

    Viviana Becker

  • Miriam ist die beste Italienisch-Lehrerin der Welt!!! Noch nie hat Grammatik so viel Spaß gemacht…

    LG
    Heike Kas

  • Der beste Sprachkurs, den ich je erlebt habe: kleine Gruppen, sehr informativ und individuell.
    Jeder kommt zu Wort und kann sein erlerntes Wissen anwenden. Grammatik wird immer wieder geübt, ohne daß wir uns starr ans Lehrbuch halten! Eine Bereicherung für alle, die wirklich auch nach der Schulzeit eine Sprache lernen wollen oder vertiefen möchten.

    Immer wieder „Corso Italia“!

    Gabi aus Kalkum

  • Eine Schule, die keine „Schule“ ist, weil es dort charmant, unaufgeregt und ohne den üblichen Leistungsdruck und dennoch recht gründlich zugeht; eigentlich ein „Muß“ für jeden Italienfan, um sich freier und ungezwungener bewegen und auf Menschen zugehen zu können. Das ausgesprochen freundliche „Lehrpersonal“ achtet sehr darauf, jeden Teilnehmer mitzunehmen und ihm über seine Anfangsschwierigkeiten hinwegzuhelfen.

    Rainer Bretschneider aus Kaiserswerth

  • Schöne Atmosphäre, hochmotivierte Lehrkräfte und ein fundierter Unterricht – alles bestens!
    Ein großer Vorteil bei Corso Italia ist die Gruppengröße.

    Florian Stanka, Landschaftsarchitekt

  • Ich bin seit Anfang des Jahres in einem Kurs Sestetto bei Corso Italia und habe mich von Beginn an sehr wohlgefühlt. In einer persönlichen und lockeren Atmosphäre lerne ich dort sehr fundiert die italienische Sprache. Es wird mit alltäglichen Vokabeln begonnen, mit denen ich mich als Italienreisende verständigen kann. Da der Sestetto-Kurs auf 6 Personen beschränkt ist, haben alle Teilnehmer der Reihe nach die Gelegenheit, die Sprache zu sprechen, so werden die 90 Minuten sehr intensiv genutzt. Der Unterricht wird von einer netten jungen Muttersprachlerin geleitet, die ihr Fach gelernt hat und es versteht, mit viel Geduld uns z.B. u.a. die Grammatik zu erklären. Es macht einfach Spaß, denn der Humor kommt nicht zu kurz, in dieser kleinen Runde von Italienfans wird oft gelacht. Deshalb freue ich mich auf die wöchentliche Italienischstunde und kann den Corso Italia denjenigen empfehlen, die gerne mit wenigen Teilnehmern in entspannter Atmosphäre diese schöne Sprache erlernen möchten.

    Gabi aus Duisburg

  • Corso Italia ist die fröhlichste und netteste Sprachschule der Welt. Hier wird soviel gelacht und mit so viel Freude gelernt. Es ist garantiert nie langweilig und man freut sich immer auf die nächste Stunde.

    È vero !!

    Jutta aus Wittlaer

  • Die Sprachschule Corso Italia ist so gut, weil

    1) klein und überschaubar

    2) immer die gleiche Lehrerin

    3) immer gut vorbereiteter Unterricht

    4) sehr abwechslungsreich, nicht stur am Lehrbuch orientiert

    5) sehr viele Informationen zu Kultur, Geschichte, Politik und Alltag

    6) durch sinnvolle und umfangreiche Hausaufgaben begleitet

    7) das Lernen in der Gruppe mit bis zu 6 Personen ermöglicht Freundschaften und gegenseitige Hilfestellungen, grammatische Probleme werden von allen Seiten beleuchtet und diskutiert,  alle machen Fehler – das senkt den Stress!

    8) der Preis ist gut bezahlbar

    Nicola Irmer aus Wittlaer

  • Corso Italia: Coooole Schule -Unterricht der Superklasse! Con tanta gioia!

    `Habe vor 2 ½ Jahren „bei Null“ angefangen. Ich musste die Sprache lernen, da ich beruflich viel in Süditalien unterwegs bin, und ich dort mit Englisch nicht weit komme. Mittlerweile schreibe/maile ich problemlos  mit den Italienischen Kollegen, vor Ort spreche ich munter drauflos (stressfrei) und ich fühle mich jetzt wesentlich sicher in Italien, weil ich jetzt Dank der Sprache alles unkomplizierter regeln kann. Wie habe ich das gemacht?

    Kursart: Sestesso / Kleingruppe (bei mir sehr nette Leute im Kurs) oft sind wir nur zu dritt oder viert, weil immer einer fehlt. Fehlstunden können unkompliziert, jederzeit (ohne Aufpreis!) in einer anderen Gruppe nachgeholt werden. Meine Lehrerin (una vera italiana, molto briosa, con i capelli neri e ricci) habe ich noch nie schlecht gelaunt angetroffen, und sie hat den Unterricht immer individuell unseren Bedürfnissen angepasst, bei uns bedeutet das: viel, viel Konversation in entspannter Atmosphäre (keine Hemmschwelle, mehr zu sprechen) aber auch korrekte Grammatik plus Aussprache und kontinuierliches Abarbeiten des Lehrbuches steht auf dem Programm. Nebenbei habe ich (dank meiner schon erwähnten Lehrerin (nata a Milano, ma figlia di due siciliani) viel über Italien an sich gelernt… Land&Leute, Kultur und Politik, la cucina e il mare…..

    Fazit: das Italienisch lernen ist zu meinem liebsten Hobby geworden, und in Italien genieße ich die Früchte: Die Italiener sind nochmal  soooooo viel liebenswerter (incantevole – il mio aggettivo preferito per gli italiani), wenn wir uns vernünftig miteinander unterhalten.

    Sybille Kroos aus Oberhausen

  • Wenn es die Sprachschule „Corso Italia“ (in D-Lohausen) nicht gäbe, müsste sie dringend „erfunden“ werden – aber zum Glück kann sie ja schon auf einige sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken. Und diese Erfolge sind nicht dem Zufall geschuldet: Eine der schönsten Sprachen der Welt und „Corso Italia“, das ist einfach eine geniale Verbindung. Nicht allein die hohen pädagogischen und didaktischen Ansprüche sind es, die die Lernerfolge und die Freude am Lernen bei „Corso Italia “ garantieren, sondern auch der „Spassfaktor“ leistet dabei nicht unbedeutende Beiträge, wodurch gesichert wird, dass (fast) jede Unterrichtseinheit von den Schülerinnen und Schülern als „freudiges Ereignis“ wahrgenommen wird.

    „Corso Italia“ – ein grosser Gewinn für Düsseldorf!

     Willy Winkler aus Kaiserswerth – Schüler bei „Corso Italia“ seit Februar 2011

  • CORSO ITALIA vermittelt Italienisch auf höchst anregende, temperamentvolle und liebenswerte Weise. Als Teilnehmerin eines Duetto-Kurses kann ich sagen, dass der enge dialogische Unterricht dieser Kursform nicht nur Spaß macht, sondern das Sprachverständnis besonders fördert. Auch die Kultur Italiens kommt bei CORSO ITALIA nicht zu kurz.  Kurz: CORSO ITALIA ist ein kleines Stück Italien in Deutschland.“

    Monika aus Angermund

  • Ich mag besonders: die lustige, entspannte, authentisch italienische Stimmung, den abwechslungsreichen Unterricht – es wird nie langweilig. Man lernt nette Menschen kennen, weil nur nette Menschen italienisch lernen.

    Die Kleingruppe macht Spaß, man kennt sich inzwischen ganz gut und kann aufeinander eingehen, so sind die Unterrichtsstunden sehr kurzweilig und unterhaltsam.

    … und das alles funktioniert nur mit der wunderbaren Tiziana und ihren überaus sympathischen Kollegen.

    Danke, komme sehr gerne!

     Claudia aus Lank-Latum

  • Eine hochprofessionelle Schule, sehr liebevoll geführt, mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen, um auf die individuellen Belange der Schüler einzugehen; und das alles eingebettet in italienischem Flair. Italien pur. Da macht das Lernen einfach nur Spass.

    Willy aus Kaarst

  • Seit nunmehr fast fünf Jahren bin ich Teil von „Corso Italia“ und in unserer sechs Personen starken Gruppe sind immer noch 50 % aus der Startformation dabei, was wohl für sich selbst spricht. Was im Gründungsjahr von CI noch Grundlagenerwerb anhand des guten „Allegro“
    Arbeitsbuches war, hat sich zu einem Kommunikationskurs gesteigert, in dem wir enorm viel frei sprechen und auch kreativ schreiben. Dabei kommen oft die aberwitzigsten Geschichten heraus, bei denen wir immer sehr viel zu lachen haben. Obwohl der Rest meiner Truppe mehr Zeit und Arbeit investiert als ich, ist mein Verständnis der italienischen Sprache mittlerweile so gut, daß ich mich problemlos und mit Spass in Italien verständigen kann. Die geringe Personenzahl im Kurs führt dazu, daß jeder von uns unheimlich viele Gesprächsanteile hat. Bei CI wird nicht „aufgezeigt“, sondern jeder ist reihum immer dran, egal ob es um den Hausaufgabenvortrag, oder den „Wochenbericht“ („was ist seit letzter Woche für dich wichtiges passiert“) geht. Das klingt jetzt anstrengend und manchmal ist es das auch, wenn der Kopf am Anfang der Stunde noch bei der Arbeit, oder woanders steckt. Aber jedesmal nach den 90 Minuten, verabschieden wir uns alle fröhlich vor der Türe und sind froh dagewesen zu sein. Ich muß sagen, daß mein Italienischkurs bei Tiziana die einzige Routine in der Woche ist, auf die ich mich wirklich freue und auf welche ich auch nicht verzichten mag, egal wie voll mein Tag ist !

     Petra aus Stockum

  • Buongiorno!

    Ich habe vor 4 Jahren angefangen Italienisch zu lernen, das erste Jahr allerdings an einer normalen Volkshochschule. Dort war ich gar nicht zufrieden.

    Die Gruppen waren zu gross, wir haben nur nach dem Buch gearbeitet und wenig über Dinge des alltäglichen Lebens gesprochen.

    Der Wechsel an Tizianas Schule hat alles verändert.

    Wir sind nur zu sechst, wirklich eine Supergruppo!!! Wir lernen in einer familiären und herzlichen Atmosphäre.

    Wir reden, tratschen und manchmal singen wir auch (vor allem vor unserer unglaublichen Weihnachtsfeier).

    Für mich ist Tiziana’s Art zu unterrichten die einzig Richtige, denn wenn ich in Italien bin kann ich gar nicht mehr aufhören zu reden.

    Grazie mille!

    Christiane aus Angermund

  • Meine Mutter und ich freuen uns immer auf Dienstagnachmittag, auf die Stunde bei Corso Italia bei unserer Lehrerin Miriam. Meine Mutter ist 88 Jahre alt und liebt es, Italienisch zu sprechen und zu singen. Sie hat mit 16 Jahren Italienisch gelernt, und jetzt, in ihrem Alter zu Corso Italia zu gehen war die beste Idee, die wir haben konnten. Die herzliche Begrüßung durch Miriam und Tiziana, die Fröhlichkeit, das Lachen und Erzählen schaffen eine so tolle Lernatmosphäre, daß wir immer mit einem Lächeln auf unseren Gesichtern die Schule verlassen und uns wieder auf die nächste Woche freuen. Auch die vielen schönen italienischen Lieder aus den 60er Jahren zu lernen, macht eine Riesenfreude. Wir sind nur zu dritt, und so kann Miriam ganz intensiv auf meine Mutter und mich eingehen. Meine Mutter erzählt auch gern, mit 88 hat sie ja schon viel erlebt, und das ist eben auch möglich, wenn man so eine kleine Gruppe ist. Es ist einfach schön bei Corso Italia.

    Margret aus Pempelfort

  • Unser Trio-Kurs fordert uns mit einem effizienten und anregenden Lernniveau und einer kompetenten und engagierten Lehrerin, der immer wieder abwechslungsreiche Themen und neue Lerntechniken einfallen.

    Dabei geht sie auf unsere Interessen ein und berücksichtigt unsere Wünsche. Ihre Motivation motiviert auch uns! Den kleinen Teilnehmerkreis finde ich besonders ergiebig, um schnell Fortschritte zu erzielen. Am meisten aber schätze ich die entspannte und fröhliche Atmosphäre beim Lernen. Bei aller Anstrengung lachen wir oft! Sehr zu empfehlen!

    Dr. U. Wilke aus Wittlaer

  • Corso Italia bedeutet Italienisch-Unterricht mit viel guter Laune und Temperament, der auschließlich von Muttersprachlern erteilt wird, die mit Leib und Seele unterrichten. In kleinen Kursen wird individuel auf jeden Teilnehmer eingegangen, so dass intensive Fortschritte und Lernerfolge garantiert sind. Die Stunden bei Corso Italia sind für mich jede Woche wie ein kleiner Urlaub in Italien zusammen mit guten Freunden.

    Sonja aus Flehe

  • Nur allzu gern möchte ich mein allergrößtes Lob für die hervorragende Vermittlung der italienischen Sprache aussprechen. Seit gut einem Jahr besuche ich einen Kurs mit maximal 6 Teilnehmern und bin hellauf begeistert von den modernen Lernmethoden in sehr angenehmer Atmosphäre, die einen in das italienische Leben eintauchen lassen. In der kleinen Gruppe bereitet selbst das Lernen der Grammatik Freude, da sie immer in die italienische Kommunikation – oft auch sehr humorvoll – eingebunden wird, so dass sprachliche Fortschritte gar nicht zu vermeiden sind. Lange habe ich nach dieser, für mich perfekten Sprachschule gesucht, und jetzt freue ich mich immer wieder, sie gefunden zu haben, so dass ein Highlight in der Woche „mein italienischer Sprachkurs“ ist.

    Dietgard Schade aus Grafenberg

 

Sie benötigen weitere Informationen?
Rufen Sie uns unverbindlich an: 0211 200 733 53

[em_button link=“https://www.corso-italia-duesseldorf.de/sprachschule-italienisch-d-nord/“  target=“_self“  title=“Kontakt“ size=“default“ inverse=“0″ ]